Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia ist ein kleines Küstenstädtchen in der Maremma.

Wir haben es, wie fast alle kleineren Orte, unheimlich ruhig und entspannt erleben dürfen. Vor-vor-Saison sei dank. Das historische Stadtzentrum ist sehr sauber und gepflegt. Fast schon steril wirkend ist es klar auf den Tourismus in den Sommermonaten ausgelegt. Jede Menge Bars, Eisdielen und Restaurants in allen Preislagen sind hier zu finden.

Unser Weg durch die Altstadt führte uns vorbei an kleinen Gärten und den typischen Steinhäusern.

Auf dem höchsten Punkt des Ortes befindet sich eine alte Festungsanlage die in Privatbesitz und bewohnt ist.

Um die Ecke entdeckten wir die Reste einer Agavenblüte. Diese mehrere Meter hohe Blüte benötigt für ihr Wachstum die gesamte Energie der Agave und bedeutet den Tod der Pflanze.

Auch die erste nennenswerte Ansammlung von Mohn entdeckten wir hier

Alles in allem ein sehenswertes Städtchen das einen Besuch wert ist.

Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »