Pistoia

Pistoia

Pistoia ist eine wirklich sehenswerte Stadt mit rund 90000 Einwohnern ca. 30km nord-westlich von Florenz.

Bei bewölktem Himmel und einsetzendem Regen machten wir uns gegen 7:45 auf den Weg. Jeden Mittwoch ist Markt in Pistoia und davon wollten wir auch noch etwas mitbekommen.

Nach ca 60 Minuten Fahrt in Pistoia angekommen fanden wir nach kurzer Suche einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Nach nur 3 Minuten zu Fuss sahen wir bereits die ersten Marktstände. Der gesamte Markt zieht sich rund um den Dom von Pistoia. Es werden die üblichen Dinge angeboten. Küchenutensilien, Kleidung, Elektroartikel der billigsten Qualität. Dennoch macht es immer wieder Spass über die örtlichen Märkte zu bummeln. Der Trubel, die Stimmung. Hat ein wenig von der Auer Dult in München. Nur der Lärmpegel ist deutlich höher 🙂

Ein Highlight ist der Obst und Gemüsemarkt am Piazza della Sala. Am besten schaut ihr euch die Bilder an:

 

Rund um den Piazza sind jede Menge Bars und Cafés die zum verweilen einladen.

Den  Regenschirm den wir vorsichtshalber aus dem Auto mitgenommen hatten hätten wir uns übrigens sparen können. Kein tropfen in Pistoia!

PS: Augustiner trinkt ihr besser zuhause:

2 Gedanken zu „Pistoia

  1. Hallo Monika,
    das siehst Du völlig richtig 😉
    Sind noch ca 3 Wochen in der Region und dann werden wir über Frankreich in Richtung GB ziehen. Liebe Grüße an alle.

    Michael und Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »