Gouville-sur-Mer 28.06-29.06.2018

Gouville-sur-Mer 28.06-29.06.2018

Eines vorweg, wir hatten wahnsinniges Glück, die Normandie bei traumhaftem Wetter zu erleben. Blauer Himmel und Sonnenschein. Manchmal etwas Windig, aber hey, es ist die Normandie 🙂 Unser Route führte uns, durch die durch Landwirtschaft geprägte Region, über La Bloutiere Gavray Saussey Orval und Agon-Coutainville nach Gouville-sur-Mer. Wir hatten einen traumhaften Stellplatz direkt am Strand nur durch einen Holzzaun getrennt. Leide ohne jede Infrastruktur. Die Gegend hier betreibt Muschel und Austerzucht. Bei Ebbe fahren die Bauern mit ihren Traktoren hinaus…

Weiterlesen Weiterlesen

Le Mont St. Michel 27.06.2018

Le Mont St. Michel 27.06.2018

Der Abschied von der Ile de Re viel uns schwer. Dennoch freuten wir uns darauf, den Mont St. Michel in Natura zu sehen. Also fuhren wir über Rennes in Richtung Normandie. Bei Saint-Brice-en-Cogles sprangen wir noch kurz in einen Super-U um unsere Vorräte aufzufüllen, bevor wir gegen 15:45 bei Camping du Mont-Saint-Michel ankamen. Der Platz liegt innerhalb einer Hotelanlage und ist einfach aber Ok. Das Ganze erinnert jedoch stark an einen Erlebnispark. Alles voller Andenkenläden und Restaurants. Allerdings kann man…

Weiterlesen Weiterlesen

La Rochelle 23. und 25.6.2018

La Rochelle 23. und 25.6.2018

Nur 18 Kilometer und damit ca. 45 Minuten mit dem Rad bei Gegenwind ist La Rochelle von unserem Campingplatz auf der Ile de Re entfernt. Ein Ausflug dorthin bot sich also an. Wir sind recht spät, gegen Mittag, auf unsere Räder gestiegen und uns auf den Weg gemacht. Über Rivedoux-Plage, dem Kiteboardingspot auf der Ile de Re, erreichten wir die Brücke von L’île de Ré. Die Brücke wurde 1988 eröffnet. Mit einer Länge von 2,9 Kilometern und einer lichten Höhe…

Weiterlesen Weiterlesen

Ile de Re 18.06.-27.06.2018

Ile de Re 18.06.-27.06.2018

So, nun führten uns unsere Pläne also nach Sainte-Marie-de-Re, auf die Ile de Re, zum Huttopia Campingplatz „Côte Sauvage Wild Coast“. Dieser befindet sich recht am Anfang der Insel und wurde von mir auch wegen der Nähe zu La Rochelle ausgewählt. Hierzu aber ein anderer Beitrag. Ich bin ganz unvoreingenommen. Weiss nicht, was mich erwartet auf der Insel, nur, dass ich einen kleinen einfachen, recht günstigen Campingplatz ohne Animation und mit nur 2 Sternen ausgewählt habe. Michael hat mich schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Dune du Pyla 14.-18.06.2018

Dune du Pyla 14.-18.06.2018

Nachdem wir uns von Bordeaux verabschiedet haben, befanden wir uns nun auf dem Weg zur Dune du Pyla. Sie befindet sich an der Atlantikküste bei Arcachon und ist Europas grösste Wanderdüne. Sie ist ca. 110 m hoch, 500 m breit und etwa 2,7 km lang und wurde in den 70ern zum Naturschutzgebiet erklärt. Das mussten wir uns natürlich unbedingt ansehen. Es gibt reichlich Campingplätze rund um die Düne. Wir entschieden uns für den Yelloh Camping „Le Panorama du Pyla“ ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »