Browsed by
Monat: April 2018

Sagra del Carciofo

Sagra del Carciofo

Die letzen Tage haben wir nicht wirklich viel unternommen. Geniessen einfach nur das wunderbare Wetter. Liegen in der Sonne und Lesen. Muss auch mal sein. Donnerstag abend waren wir auf einem Dorffest in La California. Dem Sagra del Carciofo. Hier in der Region finden je nach Saison kleine Dorffeste statt die als Thema typische Pflanzen und Gerichte haben. Wie z.B. Sagra del Fungho, Sagra del Tagliatta und so weiter. Nachdem gerade Artischocken Saison ist gibt es diese Woche das Sagra…

Weiterlesen Weiterlesen

Pistoia

Pistoia

Pistoia ist eine wirklich sehenswerte Stadt mit rund 90000 Einwohnern ca. 30km nord-westlich von Florenz. Bei bewölktem Himmel und einsetzendem Regen machten wir uns gegen 7:45 auf den Weg. Jeden Mittwoch ist Markt in Pistoia und davon wollten wir auch noch etwas mitbekommen. Nach ca 60 Minuten Fahrt in Pistoia angekommen fanden wir nach kurzer Suche einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Nach nur 3 Minuten zu Fuss sahen wir bereits die ersten Marktstände. Der gesamte Markt zieht sich rund um…

Weiterlesen Weiterlesen

Magliano in Toscana

Magliano in Toscana

Über Magliano in Toscana sind wir nur durch Zufall „gestolpert“. Eine weitere kleine Stadt in der Maremma. Alt, schön und wenn man daran vorbei kommt kann man ruhig stehen bleiben und ein paar Schritte durch die Altstadt machen. Hier nur ein paar Bilder:

Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia

Castiglione della Pescaia ist ein kleines Küstenstädtchen in der Maremma. Wir haben es, wie fast alle kleineren Orte, unheimlich ruhig und entspannt erleben dürfen. Vor-vor-Saison sei dank. Das historische Stadtzentrum ist sehr sauber und gepflegt. Fast schon steril wirkend ist es klar auf den Tourismus in den Sommermonaten ausgelegt. Jede Menge Bars, Eisdielen und Restaurants in allen Preislagen sind hier zu finden. Unser Weg durch die Altstadt führte uns vorbei an kleinen Gärten und den typischen Steinhäusern. Auf dem höchsten…

Weiterlesen Weiterlesen

Mietwagen in Cecina

Mietwagen in Cecina

Vergangene Woche haben wir uns in Cecina einen Mietwagen abgeholt. Gebucht haben wir diesen vorab über das Internetportal Mietwagen-Billiger.de für nur 19€ am Tag inklusive aller Kilometer, Vollkasko ohne Selbstbeteiligung und einer Versicherung für Glas, Reifen und Unterbodenschäden. Bekommen haben wir einen Renault Twingo der sich auf den engen Strassen hier sehr tapfer geschlagen hat. Mit „unserem“ Twingo haben wir dann die Region Kreuz und Quer erkundet. Die besonders sehenswerten Stationen werde ich euch in den folgenden Beiträgen vorstellen. Michael

Happy Birthday Daniela!

Happy Birthday Daniela!

Letzten Sonntag hatte Daniela ja Geburtstag. Zur Feier des Tages sind wir in das Ristorante Io Cucino in Bibbona gegangen. Ein wunderschöner Laden in der historischen Altstadt von Bibbona. Auf Tripadvisor überschlagen sich die Bewertungen und so waren unsere Erwartungen entsprechend hoch. Um es vorweg zu nehmen, wir wurden nicht enttäuscht. Der Empfang schon sehr herzlich und dennoch professionel. Die Empfehlung des Hauses war eine Antipasti mit Tatar vom Chianina Rind, gefüllte Fior de Zucca und eine Parmigiana ala Melanzane….

Weiterlesen Weiterlesen

Pasticceria Donoratico

Pasticceria Donoratico

Ich bin euch noch den Namen der Pasticceria in Donoratico schuldig. Es handelt sich um die Pasticceria il Mattarello in der Via Vittorio Veneto. Diese geht direkt von der Hauptstrasse ab. Dort unbedingt einen Cappucino trinken und ein Cornetto con Crema dazu. Ein Gedicht!

Ostermontag in Bibbona

Ostermontag in Bibbona

Am Ostermontag haben wir uns mit einem Freund in Bibbona getroffen. Bibbona ist ein kleiner Ort in der Nähe der Küste. Er hat eine wunderschöne Historische Altstadt mit ausgezeichneter Gastronomie. Dazu mehr in einem eigenen Beitrag. Dort gab es einen kleinen Ostermarkt. Mit Streetfood und Kunsthandwerk. Schon um 9:30 waren wir verabredet. Wie es sich für einen typischen Italiener gehört 🙂 stand Simone bereits mehrere Minuten am vereinbarten Treffpunkt bevor wir um 9:30 mit dem Fahrrad dort ankamen. Zuerst auf ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Markt in Donoratico

Markt in Donoratico

Jeden Donnerstag ist ein kleiner Wochenmarkt in Donoratico. Für das Fahrrad war das Wetter nicht stabil genug. Ausserdem fährt man die ganze Zeit an einer gut befahrenen Landstrasse entlang. Wir hatten keine Lust auf Nässe und dicht auffahrende Autos. Also haben wir uns in den Bus gesetzt: Drei Dinge haben wir dabei gelernt: Italienische Busse fahren pünktlich (+10 Minuten) Kreisverkehre gelten nur für PKW. Busse fahren einfach geradeaus drüber Wenn Du dein Ticket (übrigens nur 1.20€ pro Nase und Strecke)…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »