St. Emillion / St. Michel de Montaigne 10.-11.06.2018

St. Emillion / St. Michel de Montaigne 10.-11.06.2018

Unsere Route nach Bordeaux führte uns auch an Saint-Emilion vorbei. Dieses liegt bereits mitten im Anbaugebiet der berühmten Bordeaux-Weine. Kein Wunder also, dass es hier ein Château nach dem anderen gibt. Daniela suchte wieder einen Stellplatz für LJ und entschied sich für den Camping Yelloh bei Saint-Emilion. Dieser liegt zwar ca 4 Kilometer von Saint-Emilion entfernt, bietet aber einen kostenlosen Shuttleservice. Ausserdem ist der Ort auch über einen sehr schönen Weg durch die Weinberge zu erreichen. Wie eigentlich fast immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Sarlat la Caneda 07. – 09.06.2018

Sarlat la Caneda 07. – 09.06.2018

So, nun hieß es, Aufbruch nach Sarlat la Canéda, als nächster Zwischenstopp auf unserem Weg nach Bordeaux. Es war wieder eine sehr schöne Route, doch gerade anfangs ein rechtes gekurbelt, bis wir aus den Bergen raus waren. Und so kamen wir dann auch erst nach 5 Stunden in Sarlat la Caneda an, auf dem Campingplatz Huttopia, welcher direkt in der Stadt, ca. 20 Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum liegt. Michael war nun auch recht erschöpf und war froh, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Florac 05.-06.06.2018

Florac 05.-06.06.2018

Wir machten uns also auf den Weg in Richtung Bordeaux. Dieser führte uns zunächst durch das Languedoc in den Cevennes Nationalpark. Unterwegs vielen uns wieder die aussergewöhnlich gestalteten Kreisverkehre auf, die es so wohl nur in Frankreich gibt. Hier mal nur ein paar wenige von diesem Tag Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, blühende Wiesen wechseln sich mit Bachläufen und malerischen Orten ab Eigentlich wollten wir in La Haute Levade nur einen kurzen Kaffeestop einlegen. Als wir aber sahen was an…

Weiterlesen Weiterlesen

Avignon Radltour 03.06.2018

Avignon Radltour 03.06.2018

Eigentlich wollten wir heute weiter, da auch das Wetter nicht so gut vorhergesagt war, aber nachdem uns der Morgen so freundlich mit Sonne begrüßte und auch gestern alles gut war (trotz der schlechten Voraussage), entschieden wir kurzfristig zu bleiben und wenigstens mal einen Teil des Rhonradweg abzuradeln. Ich glaube wir hatten bereits erwähnt, wie toll die Radwege in Frankreich sind, aber hier haben wir wirklich die Highlights der Radlwege erlebt. Über Aramon bis Beaucaire – ein Traum und super beschildert…

Weiterlesen Weiterlesen

Avignon 02.06.2018

Avignon 02.06.2018

Es hiess wieder Abschied nehmen. Wir packten unsere Sachen und verliessen diesen wundervollen Ort, am Ufer des Lac St. Croix. Auf ging es nach Avignon. Wir entschieden uns für den Camping Du Pont D’Avignon (Daniela hat übrigens ein hervorragendes Gespür für gute Campingplätze entwickelt). Dieser liegt sehr idyllisch und ruhig auf einer Rhoneinsel und ist zu Fuss nur ca 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Alternativ gibt es auch eine kostenlose(!) Fussgängerfähre über die Rhone die mehrmals am Tag verkehrt. Gegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »